Bildungseinrichtungen in freier Trägerschaft
 
Abstand


Inklusion.NRW.4.0 - Welche Standards braucht Inklusion in einer guten Schule 2020?





Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder,

hiermit laden wir Sie sehr herzlich zu unserer Round Table Discussion

„Inklusion.NRW.4.0 - Welche Standards braucht Inklusion in einer guten Schule 2020?“

ein. Gemeinsam mit den bildungspolitischen Sprechern fast aller Landtagsfraktionen werden wir am

Donnerstag 30. März 2017, 12 bis 16 Uhr,  in der Freien Aktiven Schule Wülfrath

über ein Thema diskutieren, das in den vergangenen Jahren bereits vielfach und kontrovers erörtert wurde: Dem rechtlichen und finanziellen Rahmen für die Umsetzung der Inklusion in allgemein- und berufsbildenden Schulen.


Anlässlich der bevorstehenden Landtagswahlen möchten wir mit interessierten Politikern, Experten aus den Bildungsverbänden, Ersatzschulträgern und Elternvertretern ins Gespräch zu kommen. Wir möchten mit Ihnen eine kurze Zwischenbilanz zur Umsetzung der Inklusion an allgemeinbildenden Schulen ziehen und anschließend ganz im Sinne der „Initiative NRW.4.0“ einen Ausblick wagen, wie inklusiv arbeitende Schulen zukünftig aufgestellt und welche Kompetenzen bei den Lehrenden vorhanden sein sollten, um den gewandelten Ansprüchen an Bildung gerecht zu werden. Dabei soll auch überlegt werden, welche Rolle der Digitalisierung bei der Umsetzung der Inklusion zukommen kann. Zum Abschluss der Veranstaltung soll dann der Blick in die Zukunft gerichtet sein und aus den Ergebnissen der Round Table Discussion Empfehlungen für die zukunftsfähige Umsetzung der Inklusion in der neuen Legislaturperiode formuliert werden.

Zur Einstimmung werden wir bei unserem Gastgeber, der Freien Aktiven Schule Wülfrath, die Praxis inklusiven Unterrichts in der Grund- und der Gesamtschule anschauen. Anschließend vertiefen wir unsere Erkenntnisse in moderierten Round Table Discussions. Kaffee- und Imbisspausen laden dazu ein, ins Gespräch zu kommen und Diskussionen fortzuführen.

Uns als VDP Verband Deutscher Privatschulen NRW e.V. ist es ein besonderes Anliegen, neue Impulse im Bildungsbereich zu setzen und den Erfahrungsaustausch über die Verbandsgrenzen hinweg zu moderieren.

Bitte melden Sie sich mit dem unten eingefügten Anmeldeformular an. Bei Fragen erhalten Sie weitere Informationen in der Geschäftsstelle unter 0211-41660600 oder info@vdpnrw.de. 

Wir freuen uns auf eine anregende Diskussionsrunde!

Herzliche Grüße
 
Susanne Roepke                                           Petra Witt
Geschäftsführung                                          Vorsitzende


Foto designed by Jcomb-freepik.com