Bildungseinrichtungen in freier Trägerschaft
 
Abstand


Parlamentarischer Nachmittag „Zwischen Ersatzschulfreiheit und Sonderungsverbot“ mit Prof. Dr. Frauke Brosius-Gersdorf

Geschlossene Veranstaltung nur für eingeladene Teilnehmer

Sehr geehrte Damen und Herren, 

gerne möchten wir mit interessierten Politikern über das Thema „Ersatzschulfreiheit und Sonderungsverbot“ diskutieren, insbesondere auch vor dem Hintergrund der aktuell Urteile des Verwaltungsgerichts Münster vom 27.02.2018 zum Thema „Schulgelderhebung“.

Wir möchten Sie – als Bildungsexperten - herzlich zum Parlamentarischen Nachmittag (mit Imbiss) des VDP Verband Deutscher Privatschulen NRW e.V. am

Dienstag, 12. Juni 2018, 15:00 bis 17:00 Uhr
Clubraum Rheinland des Landtags Nordrhein-Westfalen
zum Vortrag „Zwischen Ersatzschulfreiheit und Sonderungsverbot“
mit Prof. Dr. Frauke Brosius-Gersdorf von der Leibniz Universität Hannover


einladen und würden uns freuen, wenn Sie Zeit für diesen Austausch finden würden.

Mit Beginn der neuen Legislaturperiode sind viele langjährig in dem Ausschuss für Schule und Weiterbildung tätige Mitglieder ausgeschieden. Der Ausschuss ist nach unserer Kenntnis nun mit vielen neuen Mitgliedern – auch erstmalig in den Landtag gewählten Abgeordneten – besetzt worden. Regelmäßig werden in dem Schulausschuss auch Themen der Ersatzschulen besprochen. Auf diese lassen sich die Regeln, denen öffentliche Schulen unterliegen, nur bedingt übertragen. Vielmehr gehen wir davon aus, dass viele Abgeordnete des Schulausschusses die gesetzlichen Grundlagen, denen Ersatzschulen unterfallen, nicht in ihrer ganzen Systematik kennen. Unser Anliegen ist es, den Ausschussmitgliedern die rechtlichen Rahmenbedingen darzustellen, nach denen Ersatzschulen genehmigt und finanziert werden und unter denen sie den Schulbetrieb aufrechterhalten und ihre Schülerwahl treffen, aber auch die aktuellen Urteile des Verwaltungsgerichts Münster zum Thema „Erhebung von Schulgeld“ sollen aufgegriffen werden.

Unter dem Fachthema „Zwischen Ersatzschulfreiheit und Sonderungsverbot“ wird Frau Prof. Dr. Frauke Brosius-Gersdorf von der Leibniz Universität Hannover ein Impulsreferat von 30 Minuten zu den rechtlichen Rahmenbedingungen insbesondere auch zu dem Sonderungsverbot, dem Ersatzschulen unterfallen, halten. Anschließend soll es Gelegenheit zur Aussprache und für Nachfragen an Frau Prof. Brosius-Gersdorf und an die Verbandsvertreter geben.

Wir würden Sie deshalb sehr gerne als Gast begrüßen.

Herzliche Grüße
 
Susanne Roepke
Geschäftsführerin

zur Online-Anmeldung »