Bildungseinrichtungen in freier Trägerschaft
 
Abstand


Fachgruppensitzung AMDL/Sprachenschulen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Mitglieder der Fachgruppe Arbeitsmarktdienstleistungen und Sprache,
 
ein wichtiger Teil der Arbeit unseres Berufsverbandes ist die Arbeit in den Fachgruppen – sowohl auf der Bundes- wie auch auf der Landesebene. Für den Bereich der Arbeitsmarktdienstleistungen (AMDL) sowie den Bereich Sprache findet ein sehr wichtiger Teil dieser Fachgruppenarbeit in Berlin statt. Die beiden Ministerien, die weitestgehend die „Spielregeln“ in diesen Bereichen bestimmen, sind das Bundesarbeitsministerium sowie das Innenministerium in Berlin sowie das BAMF in Nürnberg. Hier hat unser Dachverband gute und lebendige Kontakte.
 
Daneben gibt es jeweils eine lokale Ausgestaltung und große, regional jeweils anders „tickende“ Arbeitsmärkte. Aus meiner Sicht ist daher notwendig, dass Arbeitsmarktdienstleister und Sprachenschulen aus NRW eine eigene starke Fachgruppe aufbauen, um die Politik des Bundesverbandes zu unterstützen, aber auch um selber an die Landespolitik herantreten zu können.
 
Daher lade ich Sie ein zu einem konstituierenden Treffen der
 
Fachgruppe Arbeitsmarktdienstleistungen und Sprachenschulen in NRW am
Dienstag, 06.November 2018 von 11 bis 14 Uhr
in der VDP Geschäftsstelle, Kronprinzenstr.82-84, 40217 Düsseldorf
 
Nach der Begrüßung und einer Vorstellrunde sollen bei einem Austausch über die Zusammenarbeit mit Jobcentern, Arbeitsagenturen, Koordinierungsstellen Schwierigkeiten ermittelt werden. Hieraus sollen gemeinsame Ziele und Interessen zusammengetragen und die Vorgehensweise abgesprochen werden-
Aus meiner Sicht sind u.a. folgende Themen zu besprechen; ich freue mich selbstverständlich über weitere Ergänzungen:
 
•    Zentrale Zusteuerung - Rückmeldung an die Koordinationsstellen in Köln (und Gießen)
•    Aktuelle Integrationspolitik des BAMF und Umsetzung des Seehofer-Masterplans für Migration
•    Infos zum geplanten Umbau des Bundesarbeitsministeriums
•    Strukturelle Entwicklung des Haushalts 2019 von BA und Arbeitsagenturen
•    lokale Implementierung des sozialen Arbeitsmarkts
 
Außerdem wollen wir kurz von der letzten Fachgruppensitzung auf Bundesebne am 29. Mai in Berlin berichten, über
 
•    Prüfungsergebnisse Deutsch-Tests (Ursachenanalyse)
•    Modellprojekt Soziale Begleitung Integrationskurse
•    Abrechnungsschwierigkeiten BAMF
•    Erfahrungen Vergaberunde 2018
•    Neuerungen Anbieterbewertung Kursnet
•    Produktentwicklung für Langzeitarbeitslose
•    BDKS
 
Schließlich ist aus meiner Sicht auch ein Austausch zum Thema Produktentwicklung wünschenswert: Welche Produkte brauchen Arbeitsmarktdienstleister und Sprachenschulen, um Kunden optimal zu aktivieren / Wie müssen sich Anbieter vor dem Hintergrund bestehender Instrumente aufstellen, um attraktive Produkte zu entwickeln?
 
Bitte melden Sie sich bei Frau Stieb  info@vdpnrw.de zum Fachgruppen-Treffen an.
 

Ich freue mich, wenn Sie dabei sind.
 
Mit vielen Grüßen
 
 
Arndt Paykowski                    Petra Stieb                                                 


zur Online-Anmeldung »